Bereits seit über 80 Jahren ist Testrut im Handel aktiv. Die Anfänge wurden mit dem Verkauf von Drahterzeugnissen an regionale Hausratgeschäfte gemacht. Von da an haben wir uns - bis in das heutige Zeitalter der Digitalisierung - stets neu erfunden.

1934

Gründung der Firma Testrut als Draht- und Eisenwarenhandlung durch Robert Testrut (sen.) in Wesel. 

1951

Eintritt von Hermann-Josef Testrut in das Unternehmen.

1960 ff.

Entwicklung von Sortimenten für die Bereiche Hausrat und Garten.

1970 ff.

Ausrichtung des Produktprogramms an großflächigen SB-Vertriebsformen. Aufnahme von Gartenmöbeln und Elektrogroßgeräten. 

1976

Neubau des Standortes Wesel (RWE-Straße) mit Verwaltungs-, Ausstellungs- und Lagerflächen. 

1985

Erweiterung der Lagerflächen durch neue Hallenanlagen auf über 25.000 qm und Ausbau des eigenen Fuhrparks auf über 50 LKW.

1991

Eintritt von Robert Testrut in das Unternehmen und Ausbau eigener Beschaffungsaktivitäten in Fernost.

1991-1994

Gründung und Aufbau des Standortes Triptis (Thüringen) durch Übernahme des Hausrat-Großhandels "domeco" von der Treuhand. Neubau des Logistikzentrums Triptis im Jahr 1994 mit Verwaltungs- und Ausstellungsbereich sowie einer Lagerfläche von über 7.000 qm.

1993

Gründung und Aufbau der Testrut-Wiethoff GmbH & Co. Handels KG. im Zentrum von Berlin. Neubau und Umzug in das Logistikzentrum Kremmen/Brandenburg im Jahr 1996 mit Verwaltungs- und Ausstellungsbereich sowie einer Lagerfläche von über 14.000 qm.

1994-1995

Beginn der Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen auf den internationalen Absatzmärkten Österreich und Osteuropa.

1997 ff.

Repositionierung des Unternehmens als Systemdienstleister für den Einzelhandel und Neuausrichtung der Sortimente.

1998 ff.

Aussteller auf internationalen Messeveranstaltungen im In- und Ausland, beginnend mit der Leitmesse spoga/gafa im Jahr 1998.

1999

Neubau und Eröffnung des Logistikzentrums in Wesel mit Verwaltungs- und Ausstellungbereich sowie einer Lagerfläche von über 15.000 qm.

2002

Eintritt in den türkischen Markt mit der Eröffnung eines Showrooms in Istanbul und Gründung einer eigenen Gesellschaft in 2004.

2005

Kontinuierlicher Ausbau des Geschäftes mit Großprojekten und Erweiterung der bestehenden Lagerkapazitäten im Standort Triptis (Thüringen) auf über 15.000 qm.

2006 ff.

Ausbau neuer Vertriebskanäle und Verstärkung der Aktivitäten im Bereich E-Commerce. Relaunch des ersten B2B-Shops als Bestellplattform für Testrut-Kunden.

2009 ff.

Zusammenführung des Sortimentsgeschäfts der deutschen Vertriebsgesellschaften unter das Dach der Testrut (DE) GmbH und Spezialisierung der Robert Testrut GmbH & Co KG auf das Projektgeschäft.

2012 ff.

Verdichtung der logistischen Aktivitäten auf die beiden Logistikzentren Triptis/Thüringen und Wesel/NRW und weiterer Aufbau zentraler Funktionen im Stammhaus Wesel.

2014

Übernahme des Nonfood-Eigengeschäftes von der ZHG (Zentrale Handelsgesellschaft mbH) und Beginn einer Kooperation mit der Markant (Deutschland/Schweiz).

2015 ff.

Aufbau eines Brandmanagements und Investitionen in die Eigenentwicklung von Produkten sowie Visual Merchandising. Einführung des neuen B2B-Shops und Konzeption von Digitalisierungsprozessen durch ein eigenständiges Team.